Home Veranstaltungen “Hauslese” Literatur rund ums Reisen

“Hauslese” Literatur rund ums Reisen

in interessanten Häusern von Hammelburgern, gelesen von lokalen Persönlichkeiten

Freitag 16.07.10, Beginn 19.00 Uhr

hauslese_a

(c) flickr

Eine ungewöhnliche Literaturveranstaltung führt Kulturbunt in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Lesezeichen und der Stadtbibliothek durch.

Bei der „Hauslese rund ums Reisen“ werden Texte rund um verschiedene Länder präsentiert – an ungewöhnlichen Orten.

Sechs Gastgeber öffnen ihr Zuhause, in interessanten Häusern von Hammelburg kann man sich von lokalen Persönlichkeiten in privater Atmosphäre unterschiedliche Texte vorlesen lassen.

Geheimnisvoll bis zur Anreise bleibt dabei der Leseort.

Wer Lust auf diese ungewöhnliche Veranstaltung hat, entscheidet sich für eine Lesung und kauft im Vorverkauf dafür eine Karte.


Wählen Sie aus den folgenden Titeln:

England für Anfänger und Fortgeschrittene bietet Bill Bryson in seinem Buch „Reif für die Insel“. Er berichtet herzlich und witzig von einem Land, in dem so unaussprechliche Namen wie Llywyngwril auf den Ortsschildern stehen.

Frank Goosen schreibt in "Radio Heimat", heiter und melancholisch zugleich, Geschichten von Zuhause im Ruhrgebiet, vom Zauber der Pommesbuden und Prilblumen. Kegelbrüder, Schrebergärtner und Goosens halbe Verwandtschaft kommen dabei zu Wort.

Afrikanische Augenblicke bietet Michael Bitala in seinem Buch „Das Prinzip Trotzdem“. Der ehemalige Auslandskorrespondent stellt dabei stets das Alltagsleben der Menschen, ihre Wünsche und Hoffnungen in den Mittelpunkt.

"Deutschland, eine Reise" heißt Wolfgang Büschers Buch. Der Reisejournalist umkreist das Land entlang seiner Grenzen und beschreibt Bekanntes so ungewöhnlich und poetisch, wie noch nie gesehen.

Paul Bowles, weltberühmt seit der Verfilmung seines Romans „Der Himmel über der Wüste“, bietet Reiseimpressionen aus Nordafrika, Asien und Mittelamerika. Aus dem Buch „Der Weg nach Tassemit und andere Geschichten aus der nichtchristlichen Welt“ werden Texte ausgewählt, die die Fähigkeit des amerikanischen Autors, genau zu beobachten und zu beschreiben, zur Geltung bringen.

Einfach menschlich - Lyrik rund ums Reisen - wird von Peter Schott vorgetragen. Dazu gibt es eine musikalische Umrahmung.


    Start der Lesetour ist um 19 Uhr in der Stadtbibliothek. Beim Aperitif und einem kleinen Häppchen bei uns erfahren Sie auch, wo ihre gebuchte Lesung stattfindet und können sich dann, ausgerüstet mit einer Ortsbeschreibung, auf den Weg machen (evt. in Fahrgemeinschaften).

    Ab 19.30 Uhr beginnt dann die „Hauslese“. Die Gastgeber erwarten Sie schon und heißen Sie willkommen!

    Nach der ca. 1-stündigen Lesung treffen sich alle wieder zum gemeinsamen Abschluss ab 20.30 Uhr in der Stadtbibliothek. Dort wartet der Freundeskreis „Lesezeichen“ mit  „Lesehäppchen“ aus verschiedenen Ländern auf Sie.

    Beim Büffet mit internationalen Leckereien lassen wir zusammen den außergewöhnlichen Abend ausklingen.

    wo: in interessanten Häusern von Hammelburgern
    wie viel: 12,00 €, für Mitglieder (FK und kubu) 10,00 €
    Im Preis dabei sind ein Aperitif, das Hauslesegetränk und das Büffet;  weitere Getränke sind nicht dabei
    Karten gibt es NUR im Vorverkauf ab 18.06.10 im Bunten Buchladen

 

 


Newsletter abonnieren

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein um immer über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden