Home Programmkino Programmkino im Mai

Programmkino im Mai

Di 27.05.14, 20.00 Uhr
Stadtbibliothek Hammelburg

Niko ist ein Slacker (ein Faulpelz) in Berlin, der nichts mit seinem Leben anfangen kann. Er streift durch die Stadt und hat verschiedene Begegnungen.Der Film ist eine leichtfüßige, kluge, alberne, satirische, treffende Kömödie.

Du bist verrückt, mein Kind, du musst nach Berlin...

filmband kurz

Tausend Euro überweist der Vater monatlich, dabei hat Niko (Tom Schilling)schon vor zwei Jahren sein Jurastudium geschmissen. Jetzt hängt er so rum, "ich hab nachgedacht", sagt er, zwei Jahre lang, ohne etwas zu tun. Der Vater jedenfalls sperrt ihm das Konto, und provoziert ihn zu einem Golfschlag: "Stell dir einfach vor, du würdest mir eins überziehen." Immerhin springen bei der Begegnung mit dem Vater zwei Schnäpse raus. Nikos Suche nach Kaffee geht weiter.

Niko ist ein Slacker in Berlin, der nichts mit seinem Leben anfangen kann und nicht mal weiß, wo er die Suche nach Leben beginnen soll. Er streift durch die Stadt, hat verschiedene Begegnungen, mit einem Nachbarn, einem Psychologen, auf einem Filmset und einer Offtheater-Performance. Kaffee scheint ausgegangen zu sein – ist das das Einzige, was er will?


Der Film ist urkomisch. Einzelne Szenen haben die Güte perfekter Sketche, mit perfekt besetzten Charakteren, pointierten Dialogen, komikdramaturgischem Aufbau und am Ende einer klug gesetzten Nicht-Pointe. Oh Boy ist eine leichtfüßige, kluge, alberne, satirische, treffende Komödie.



Newsletter abonnieren

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein um immer über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden