Home Presse

Aus der Presse

Kabarettist Claus von Wagner

Main-Post vom 29.11.2010

(Foto Waher)Wenn da nicht das Lachen wäre

Atemberaubende Vorstellung des Kabarettisten Claus von Wagner

Claus von Wagner kommt durch die Mittelreihe in den ausverkauften Pfarrsaal, plaudernd begrüßt er sein Publikum, er erzählt als gebürtiger Hannoveraner von seiner süddeutschen Kindheit, er erklärt den Unterschied zwischen Gäste- und Fremdenzimmer und er reißt von der ersten Minute die 200 Zuhörer mit: durch ein atemberaubendes Bühnenstück, dem die Bezeichnung Kabarettabend fast nicht gerecht wird.

Weiterlesen: Kabarettist Claus von Wagner

 

Schwedisches Luciafest faszinierte die Hammelburger

Main-Post vom 12.12.2010

Die siebenjährige Lucia Rogatzki und Christiane Aul als Lichtträgerin auf dem Luciafest (Foto Assmann)kulturbunt und Verein Wirtschaft und Stadtmarketing lagen mit der Veranstaltung auf dem Marktplatz goldrichtig

(eam) Große, weiche Schneeflocken schwebten auf den Marktplatz nieder. Schwedenfeuer, Blechtonnen mit Holzfeuer und viele Kerzen boten reichlich Licht und Wärme. Die Gehwege zu den Stehtischen waren mit viel Mühe vom Schnee freigeräumt. Auf den Schneehügeln thronten beleuchtete Schlitten und stilvolle Dekoration.

Wie in der Ankündigung von „kulturbunt" versprochen, war an diesem Freitagabend Schluss mit dem Winterblues. Der ausgiebige Schneefall seit Mittwoch hatte den Kindern am Freitag schulfrei und fürs Luciafest eine idyllische Kulisse rund um den Marktplatz beschert.

Weiterlesen: Schwedisches Luciafest faszinierte die Hammelburger

   

Ass-Dur in Hammelburg

Bestens aufgelegt: das Duo Ass-Dur in Hammelburg. Foto: Charlotte WahlerMain-Post vom 25.10.2010

Pfannkuchen backen und an Ass-Dur denken

Ganz seriös und förmlich wird das Publikum in der Aula des Gymnasiums wegen seiner Internationalität auch auf Englisch begrüßt, aber dann geht es so aberwitzig und komisch weiter, dass man sich auf dem Boden wälzen möchte vor Lachen.

Dominik Wagner und Benedikt S. Zeitner nennen sich Ass-Dur, ihr Programm heißt „1. Satz – Pesto“ und sie spielen mit Witz – erstens hervorragend Musik, zweitens wunderbar abgedrehte Charaktere, drittens herzerfrischend mit dem Publikum und viertens pantomimisch mit ihren jungen schmalbrüstigen Körpern, so dass man ihnen gerne ein Butterbrot hinaufreichen möchte. Wenn zwischen zwei Lachanfällen überhaupt Platz für solche Gedanken bleibt.

Weiterlesen: Ass-Dur in Hammelburg

   

Unsere "Hauslese"

Main-Post vom 19.7.2010

Hauslese im Hof der Familie Beichel: Magdalena Beichel liest aus Frank Goosens Buch Radio Heimat. Foto: Charlotte WahlerReisen mit dem Buch auf dem Sofa

Hauslese von Kulturbunt fand großes Interesse – 41 Gäste kamen zur Literaturveranstaltung

Die beste Art zu reisen ist die mit einem Buch zu Hause auf dem Sofa – so oder so ähnlich hat ein berühmter Mensch einmal formuliert. Die Literaturveranstaltung Hauslese von Kulturbunt könnte unter diesem Motto gestanden haben, bot sie doch sechs unterschiedliche Lesungen zum Thema Reisen in Privathäusern der Stadt an. Allerdings nicht auf dem Sofa, sondern wegen der Hitze in den Gärten und auf den Terrassen.

„Schön war das!“, so äußerten sich die Gruppen, die sich anschließend wieder in der Stadtbibliothek trafen, „das solltet ihr öfters machen!“ 41 Gäste hatten an der ungewöhnlichen Literaturveranstaltung teilgenommen.

Weiterlesen: Unsere "Hauslese"

   

Europa-Kabarett mit Sebastian Schnoy

Main-Post vom 10.5.2010

Kabarettist Sebastian Schnoy.  Foto: Charlotte WahlerItalienisch hupen und aus dem ADAC austreten

Kabarettist Sebastian Schnoy begeisterte mit seinem Programm „Hauptsache Europa“

(chw) Der Muttertag ist auch der Europatag, für beide Anlässe ließ sich die Kabarettveranstaltung mit Sebastian Schnoy auf der Museumsinsel gebrauchen, als ein rundherum erfreuliches Ereignis. „Hauptsache Europa“, heißt das Programm des Künstlers, der mit seinem Auftritt sogar die eisheiligenbedingte Kühle des Abends vergessen ließ.

Weiterlesen: Europa-Kabarett mit Sebastian Schnoy

   

Seite 10 von 12



Newsletter abonnieren

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein um immer über aktuelle Veranstaltungen informiert zu werden